zur Hauptnavigation springen  zur Seitennavigation springen  zum Infoblock springen  zum Inhalt springen 



Infoblock

Durchgehende Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalte

Bild von Baby mit durchgehender Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalte
Durchgehende Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalte. Korrektur: Lippenverschluss

Lippen-, Kieferspalte

Bild von Baby mit Lippen-, Kieferspalte vor und nach der Operation
Lippen-, Kieferspalte und 6 Wochen nach der Korrektur

Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalte mit Trinkplatte

Bild von Baby mit Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalte vor und nach der Operation
Breite, durchgehende Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalte mit Trinkplatte und nach dem Lippenverschluss

Beidseitige durchgehende Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalte

Bild von Kind mit Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalte vor und nach der Operation
Beidseitige durchgehende Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalte und nach dem Lippenverschluss.

Asymmetrische beidseitige Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalte

Bild von Kind mit Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalte vor und nach der Operation
Asymmetrische beidseitige Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalte und nach der Operation


Seiteninhalt

Leistungen

Lippenverschluss

Die Lippe wird zwischen dem 4. und 6. Monat verschlossen, je nachdem wie schnell ihr Kind gewachsen ist.

Ihr Kind darf nach der Operation normal aus der Flasche trinken oder kann gestillt werden.

Die Nähte an der Lippe werden am 5. Tag nach der Operation entfernt, dann wird Ihr Kind nach Hause entlassen.

Gaumenverschluss

Der Verschluss des Gaumens wird zwischen 9 und 12 Monaten durchgeführt. Wenn die Spalte nicht zu breit ist, wird der gesamte Gaumen in einer Operation verschlossen.

Ihr Kind darf nach der Operation essen, am besten mit dem Löffel. Saugen aus der Flasche ist ungünstig. Speisen, die leicht am Gaumen kleben bleiben (Kipferl, Kekse) müssen vermieden werden. Es muss immer mit Saft oder Tee nachgespült werden. Sobald Ihr Kind genügend isst, darf es nach Hause, meist ca. 4 Tage nach der Operation.

Schnullerverbot

Wenn möglich, sollten Sie versuchen, Ihrem Kind keinen Schnuller anzugewöhnen, da es nach dem Verschluss des Gaumens keinen Schnuller nehmen darf.

Zu keinem Zeitpunkt wird Ihr Kind über eine Magensonde ernährt.

Sprachverbessernde Operationen

Bei sehr breiten Gaumenspalten kann es möglich sein, dass vor Schulbeginn eine sprachverbessernde Operation durchgeführt werden muss. Dabei wird von der Hinterwand des Gaumens ein Schleimhautlappen in den weichen Gaumen eingenäht.

Weichteilkorrekturen

Korrekturen an der Lippe oder am Naseneingang können, wenn notwendig, vor Schulbeginn durchgeführt werden.

Nasenkorrekturen

Kinder mit Lippen- Kiefer- Gaumenspalte haben häufig eine leicht verformte Nase, die vor allem durch den fehlenden Knochen neben der Nase verursacht ist. Der Knochen wird zwischen dem 8. und 12. Lebensjahr eingesetzt. Die Korrektur der Nase wird erst nach Wachstumsabschluss durchgeführt, da die Nase sehr lange wächst und sich verändert.